Rechtsrocker planen für Samstag geheimes Konzert in Zwickau

Von dpa
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Zwickau - An einem noch unbekannten Ort in Zwickau will die rechtsextreme Band Kategorie C am Samstag ein Konzert geben. Selbst das Publikum werde womöglich erst kurz vor Veranstaltungsbeginn vom Austragungsort erfahren, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Auf sozialen Medien wurde demnach zum „Balladenabend“ aufgerufen. Nach Einschätzung des Polizeisprechers ist davon auszugehen, dass dort verfassungsfeindliche Symbole gezeigt und indizierte Lieder gespielt werden. Um den Einsatz nicht zu gefährden, wollte die Polizei auf Anfrage zunächst keine weiteren Details nennen. Zuvor hatte die Chemnitzer „Freie Presse“ berichtet.