Wasser

Reinwasserbehälter in Laage vor der Fertigstellung

Um die Wasserversorgung für jeden Einwohner permanent aufrecht zu erhalten, sind immer wieder große Investitionen notwendig - wie aktuell in Laage.

Von dpa

Laage - Der neue Reinwasserbehälter auf dem Gelände des Wasserwerks in Laage steht vor der Fertigstellung. Am Montag gab es die erste und damit gleichzeitig auch die letzte Chance, den Behälter vor der Befüllung zu begehen, wie der Betreiber der Anlage, die Eurawasser Nord GmbH, berichtete. Der Bau des Behälters mit einem Fassungsvermögen von 500 Kubikmetern war im Oktober 2020 begonnen worden und soll 1,5 Millionen Euro kosten. Das voraussichtliche Bauende werde im Dezember sein, hieß es.

Derzeit laufen noch die technische Ausrüstung des Gebäudes und die Modernisierung der Schaltanlagen. Laut Eurawasser werden mit dem Wasser mehr als 6100 Einwohner in der Stadt Laage sowie den Gemeinden Dolgen am See, Wardow und Hohen Sprenz mit ihren verschiedenen Ortsteilen versorgt.