Roosters verpflichten Juniorennationalspieler Rausch

Von dpa
Der Puck beim Bully.
Der Puck beim Bully. Bernd Thissen/dpa/Symbolbild

Iserlohn - Die Iserlohn Roosters haben Maxim Rausch für die kommende Saison verpflichtet. Der 18 Jahre alte Verteidiger kommt aus der Nachwuchsabteilung der Adler Mannheim, wie der Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Mittwoch mitteilte. In der vergangenen Saison lief der Junioren-Nationalspieler in der DEL2 auch für den EHC Freiburg auf. Den Angaben zufolge unterzeichnete Rausch einen „mehrjährigen Kontrakt“ bei den Roosters. „Er hat hervorragende Grundlagen und hat eine große Zukunft vor sich, wenn er weiter so akribisch für seinen Traum arbeitet“, sagte der Sportliche Leiter der Roosters, Christian Hommel, laut Mitteilung.