Rostock ins Trainingslager gereist: Drei Tests vor Ligastart

Von dpa 05.07.2021, 17:37
Trainer Jens Härtel steht beim Training auf dem Platz, während im Hintergrund die Spieler trainieren.
Trainer Jens Härtel steht beim Training auf dem Platz, während im Hintergrund die Spieler trainieren. Danny Gohlke/dpa

Rostock - Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock ist am Montag in sein sechstägiges Trainingslager nach Kremmen gereist. Trainer Jens Härtel nahm 28 Spieler mit nach Brandenburg für die heiße Phase der Vorbereitung auf den Saisonstart des Aufsteigers am 24. Juli (13.30 Uhr) mit dem Heimspiel gegen den Karlsruher SC. Es gelte, „die elf Spieler zu finden, die gegen Karlsruhe anfangen“, betonte Härtel.

Während des Aufenthalts im Trainingscamp stehen für das Team aus Mecklenburg-Vorpommern zwei Testspiele auf dem Programm: Am Mittwoch (16.30 Uhr) geht es gegen Drittliga-Aufsteiger Viktoria Berlin und zum Abschluss des Camps am Samstag (16.00 Uhr) gegen den Bundesligisten und Champions-League-Teilnehmer VfL Wolfsburg. An der ersten Einheit nahm auch Verteidiger Ryan Malone (zuletzt VfB Lübeck) teil. „Er hält sich aktuell bei uns fit“, twitterte der FC Hansa.

Nach der Rückkehr nach Rostock bleiben dem Härtel-Team noch zwei Wochen Zeit bis zum Ligastart. Dann steht am 17. Juli (14.00 Uhr) auch noch das letzte Testspiel gegen Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig an. „Wir müssen die Jungs so hinbekommen, dass sie in der 2. Liga richtig marschieren können“, sagte Härtel.