Handball

Rückraumspieler Rød fehlt SG Flensburg mehrere Wochen

Von dpa
Norwegens Magnus Abelvik Röd jubelt über ein Tor.
Norwegens Magnus Abelvik Röd jubelt über ein Tor. Martin Meissner/AP/dpa/Archivbild

Flensburg - Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt muss mehrere Wochen auf Rückraumspieler Magnus Rød verzichten. Der Norweger falle wegen eines Anrisses der Patellasehne im rechten Knie auf unbestimmte Zeit aus, teilte der Verein am Freitag auf seiner Webseite mit. Der Nationalspieler hatte sich die Blessur bereits vor einer Woche beim Aufwärmen zum Testspiel gegen Ribe-Esbjerg zugezogen.

Bei einer MRT-Untersuchung wurde die Schwere der Verletzung festgestellt. Der 24-Jährige fehlte bereits beim 31:18-Sieg der Flensburger zum Bundesliga-Auftakt am Mittwoch bei GWD Minden. Rød stand bereits in der vergangenen Saison verletzungsbedingt den Flensburgern längere Zeit nicht zur Verfügung.

Die Norddeutschen hatten trotz zahlreicher Ausfälle auch anderer Spieler in der Vorsaison immerhin noch Platz zwei in der Bundesliga belegt. „Es fängt fast so an, wie es aufgehört hat“, sagte Cheftrainer Maik Machulla zum Fehlen von Rød. „Das ist natürlich ein harter Rückschlag für Magnus und für uns.“ Besonders bitter sei es, „dass wir nun wieder mit einem kleinen Kader in die Saison starten“. Die Mannschaft habe in der vergangenen Saison aber bereits gezeigt, „dass wir an solchen Situationen wachsen“.