Energie

Sächsische Talsperren reduzieren Außenbeleuchtung

Von dpa Aktualisiert: 25.09.2022, 09:47

Pirns - Um Energie zu sparen, schränken die sächsischen Talsperren und Hochwasserschutzanlagen ab Donnerstag ihre Beleuchtung ein. Mit dieser Maßnahme wolle man einen Beitrag dazu leisten „die allgemeine Versorgungssicherheit in unserem Land zu stabilisieren“, teilte die Landestalsperrenverwaltung Sachsen mit.

Die Beleuchtung werde zunächst an Anlagen reduziert, die nicht öffentlich zugänglich sind. Bei Talsperren, über deren Mauer- oder Dammkronen öffentliche Wege führen, werde es eine Einschränkung der Beleuchtung nur dann geben, wenn dies ohne Sicherheitsrisiko möglich sei. Es könne zudem zu verkürzten Öffnungszeiten kommen.