Schäden an Brücke: B 103 zwischen Laage und Güstrow gesperrt

Von dpa

Laage - Die Brücke der Bundesstraße 103 über die Autobahn 19 an der Anschlussstelle Laage ist seit Donnerstagnachmittag voll gesperrt. Grund sind Schäden, die sich zuletzt verschlimmert hätten, sagte eine Sprecherin der Autobahn GmbH. Durch die Sperrung ist die direkte Verbindung zwischen Güstrow und Laage durch die B 103 unterbrochen.

Ebenso sind Auf- und Abfahrten an der Anschlussstelle Laage in bestimmte Richtungen nicht mehr möglich. Ausfahrten sind in Richtung Berlin mit Ziel Laage, in Richtung Rostock mit Ziel Güstrow nicht mehr möglich, Auffahrten in Richtung Berlin aus Richtung Laage und in Richtung Rostock aus Richtung Güstrow ebenfalls nicht. Umleitungen sollen ausgeschildert werden. Fußgänger und Radfahrer können die Brücke weiter passieren.

Die Brücke habe ohnehin unter Beobachtung gestanden, da Schäden bekannt waren, sagte die Sprecherin. Nach jüngsten Prüfungen habe die Brücke nun gesperrt werden müssen. Mit dem Bau einer neuen Brücke könnte im kommenden Jahr begonnen werden. Eine ohnehin geplante Behelfsbrücke soll jetzt schneller installiert werden.