Schalke holt Pálsson aus Darmstadt - Flick wird Profi

Von dpa
Victor Pálsson.
Victor Pálsson. Friso Gentsch/dpa/Archiv

Gelsenkirchen - Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 hat Mittelfeldspieler Victor Pálsson vom Zweitligisten SV Darmstadt 98 verpflichtet. Der 30-jährige Isländer habe einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben, teilte der Revierclub am Dienstag mit. „Fußballerisch bringt Victor entscheidende Fähigkeiten für die „Sechs“ mit, nämlich eine aggressive Zweikampfführung, eine gute Physis sowie Geschwindigkeit und ein dominantes Kopfballspiel“, sagte Schalke-Sportvorstand Peter Knäbel laut Mitteilung.

Pálsson betonte, dass er auch neben dem Platz als Führungsspieler vorangehen wolle. „Wir werden eine komplett neue Struktur in der Mannschaft entwickeln“, wurde er zitiert. Nach Darmstadt war er Anfang 2019 gewechselt. Für die Hessen kam er in 67 Zweitligaspielen zum Einsatz.

Im defensiven Mittelfeld soll auch Florian Flick eine Rolle spielen: Der 21 Jahre alte Nachwuchsspieler habe seinen ersten Profivertrag unterschrieben - ebenfalls für zwei Jahre. Flick war im vergangenen Sommer vom SV Waldhof Mannheim zur Schalker U23 gewechselt und im Saisonendspurt in der Bundesliga vier Mal zum Einsatz gekommen.

Der finanziell angeschlagene Revierclub trennt sich nach seiner Katastrophensaison samt Abstieg von zahlreichen Profis. Danny Latza - ebenfalls ein Mann für das Mittelfeld - und Angreifer Simon Terodde waren bereits als Zugänge verkündet worden.