Schlägerei mit zwei Verletzten an Tankstelle in Hamburg

Von dpa
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Hamburg - An einer Tankstelle im Hamburger Stadtteil Eilbek ist es zu einer Schlägerei mit Verletzten gekommen. Die zwei streitenden Männer, 33 und 26 Jahre alt, wurden bei der Auseinandersetzung am Dienstagabend leicht verletzt, einer von ihnen erlitt eine Messerverletzung im Gesicht, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten die Männer bereits vor der aktuellen Begegnung Streit.

Der 63 Jahre alte Vater des 33-Jährigen wurde ebenfalls angegriffen. Die beiden flohen in den Verkaufsraum der Tankstelle und der Tankwart schloss hinter ihnen ab, bis die Polizei eintraf. Der 26-Jährige wurde nach der Auseinandersetzung vorläufig festgenommen. Weitere Details wie der Grund des Streits blieben zunächst unklar.