Schockanruf: 80-Jährige händigt Betrügern 40.000 Euro aus

Von dpa 04.06.2021, 13:55
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Bautzen - Per Schockanruf haben Kriminelle eine 80-Jährige in Bautzen um 40.000 Euro gebracht. Ein Anrufer habe sich bei der Seniorin als Staatsanwalt ausgegeben und gesagt, ihre Tochter hätte einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ein polnischer Radfahrer zu Tode gekommen sei, berichtete die Polizei am Freitag. Mit einer Kaution von 40.000 Euro könne verhindert werden, dass die Tochter nach Polen überführt werde. Das Geld holte daraufhin ein Unbekannter am Donnerstag an der Wohnung der Frau ab. Als die Tochter dann aber nicht wie verabredet bei der Seniorin vorbeigebracht wurde, rief sie die Polizei. Die hat nun Ermittlungen aufgenommen.