Schwesig würdigt Kroos: „Bescherte uns historische Momente“

Von dpa 02.07.2021, 17:27
Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin in Mecklenburg-Vorpommern.
Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin in Mecklenburg-Vorpommern. Wolfgang Kumm/dpa/Archivbild

Schwerin - Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat nach der Bekanntgabe des Karriereendes von Toni Kroos in der Fußball-Nationalmannschaft die Leistungen des 31-Jährigen aus Greifswald gewürdigt. „Toni Kroos ist ein Landeskind, das der Nationalmannschaft und dem internationalen Fußball historische Momente beschert hat. Vielen Dank für die tolle Zeit und weiterhin alles Gute privat und fußballerisch mit Real Madrid!“, schrieb Schwesig am Freitag bei Twitter. Ihre Mitteilung beschloss sie mit dem Emoji eines starken Arms.

Kroos, der 1990 in Greifswald geboren wurde und als Jugendlicher auch für den FC Hansa Rostock spielte, hatte nach 106 Länderspielen seinen Rückzug aus dem Nationalteam bekanntgegeben. Er habe sich auch schon vor der EM Gedanken gemacht und die Entscheidung bereits vor dem Turnier getroffen, teilte der Weltmeister von 2014 mit. Bei der Europameisterschaft war Deutschland im Achtelfinale gegen England ausgeschieden.