Sechs weitere Fußball-Profis verlassen Würzburger Kickers

Von dpa
Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld.
Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. picture alliance/dpa/Symbolbild

Würzburg - Die Würzburger Kickers stehen nach dem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga personell vor einem völligen Neubeginn. In Marvin Pieringer, Stefan Maierhofer, Rolf Feltscher, Arne Feick, Fabian Giefer und Lion Schweers verlassen sechs weitere Profis den künftigen Drittligisten. Das teilten die Unterfranken am Mittwoch mit. Schon zuvor standen Ewerton, Douglas, Rajiv van La Parra, Chris David und Martin Hasek als definitive Abgänge bei den Kickers fest.

Den Neuaufbau in der 3. Liga soll Torsten Ziegner (43) meistern. Der frühere Zweitligaprofi wurde vom Verein am Pfingstmontag als neuer Trainer präsentiert.