Segelyacht gerät vor Norderney in Seenot

Von dpa 02.07.2021, 15:55

Norderney - Die Seenotretter haben eine festsitzende Segelyacht zwischen den Inseln Norderney und Juist gerettet. Die unter niederländischer Flagge fahrende und 14 Meter lange Jacht war durch den Seegang immer wieder auf den Sand geworfen worden, wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger mitteilte. Der alarmierte Seenotrettungskreuzer „Eugen“ konnte die Segelyacht samt ihrer vierköpfigen Besatzung in der Nacht auf Freitag schließlich mit einer Schleppleine frei ziehen. Gegen Mitternacht liefen beide Boote dann wieder sicher in den Hafen von Norderney ein.