Semper will Flensburg zu Beginn mit Kurzeinsätzen helfen

Von dpa
Ein Handballer hält den Spielball in den Händen.
Ein Handballer hält den Spielball in den Händen. Robert Michael/dpa/Symbolbild

Flensburg - Handball-Profi Franz Semper von der SG Flensburg-Handewitt will dem norddeutschen Bundesligisten am liebsten schon zum Saisonstart zur Verfügung stehen. „Mein Ziel ist es, zum Saisonbeginn spielen zu können und der Mannschaft zumindest mit Kurzeinsätzen helfen zu können“, sagte der 24 Jahre alte Rückraumspieler in einem Interview, das am Dienstag auf der Homepage der SG veröffentlicht wurde.

Der Linkshänder hatte den größten Teil der vergangenen Saison wegen eines Kreuzbandrisses verpasst. „Es geht voran. Bei jedem Mannschaftstraining bin ich am Anfang dabei“, sagte Semper. Erst wenn die Kontakt-Komponenten kommen, stehen für ihn individuelle Einheiten auf dem Programm. Nun soll Woche für Woche geschaut werden, inwieweit die Trainingsumfänge gesteigert werden können.