Sohn greift Mutter an: Unterbringung in Psychiatrie

Von dpa 02.09.2021, 11:40
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Friso Gentsch/dpa

Hamburg - Nach dem Messerangriff auf seine Mutter in Hamburg-Lokstedt ist ein 24-Jähriger in einer Psychiatrie untergebracht worden. Das sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag auf Anfrage. Nach Angaben der Ermittler hatte der offenbar verhaltensauffällige Mann die Frau am späten Dienstagabend unvermittelt attackiert und zu töten versucht. Dabei wurde sie an Kopf und Oberkörper lebensgefährlich verletzt.

Der Sohn flüchtete. Eine Bekannte der Frau rief nach dem Angriff den Rettungsdienst. Die Frau ist den Angaben zufolge mittlerweile außer Lebensgefahr. Die Polizei nahm den Mann fest, als er am frühen Mittwochmorgen wieder an der gemeinsamen Wohnung auftauchte.