Sonniger Monatsabschluss für Hamburg und Schleswig-Holstein

Von dpa
Menschen genießen das sonnige Wetter an der Binnenalster.
Menschen genießen das sonnige Wetter an der Binnenalster. Marcus Brandt/dpa/Archivbild

Hamburg - Zum Monatsende gibt sich das Wetter in Hamburg und Schleswig-Holstein noch einmal Mühe. „Man kann es kaum glauben, aber es wird sommerlicher“, sagte eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstagmorgen. Nach durchwachsenem Wetter mit Schauern und Gewittern am Donnerstag und Freitag, bleibt es am Samstag trocken. Einige Wolken verbleiben zwar am Himmel, aber am Nachmittag nehmen auch diese ab. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 15 Grad auf Sylt und 18 Grad in Hamburg.

Der Sonntag hat laut Vorhersage noch mehr Sonne als der Samstag zu bieten. Es bleibt weiter trocken, und die Höchstwerte steigen leicht auf etwa 17 Grad auf Sylt und Fehmarn und bis zu 21 Grad in Hamburg und dem südlichen Lauenburg. Der DWD rechnet aber nicht nur mit einem sonnigen Wochenende, auch der Anfang der kommenden Woche soll demnach freundlich-sommerlich werden.