St. Pauli lädt für 4. September zur Mitgliederversammlung

Von dpa

Hamburg - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli wird seine Mitgliederversammlung wieder als Präsenzveranstaltung durchführen. Die Versammlung findet am 4. September auf der Haupttribüne des Millerntorstadions statt. Mit der Durchführung an der frischen Luft will das Präsidium „angesichts der weiterhin anhaltenden Corona-Pandemie den größtmöglichen Schutz der Gesundheit unserer Mitglieder und Besucher sicherstellen“, hieß es in einer Club-Mitteilung von Donnerstag. Im vergangenen Jahr hatte es nur eine Online-Versammlung gegeben.

Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Wahl von Esin Rager zur Vizepräsidentin. Rager hat für den ausgeschiedenen Joachim Pawlik bereits kommissarisch das Amt übernommen. Am 1. Dezember soll eine weitere Versammlung folgen. Dort stehen dann die Club-Bilanz, die Gewinn- und Verlustrechnung sowie die Wahl des Präsidiums im Mittelpunkt.