Musik

Staatskapelle Dresden feiert mit Ehrendirigent Geburtstag

Von dpa
Der Dirigent Herbert Blomstedt steht im Alten Rathaus in Leipzig.
Der Dirigent Herbert Blomstedt steht im Alten Rathaus in Leipzig. Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Dresden - Die Sächsische Staatskapelle Dresden feiert mit ihrem Ehrendirigenten Herbert Blomstedt den 473. Gründungstag des Orchesters. Dazu wird der 94 Jahre alte Dirigent mit schwedischen Wurzeln am 22. und 23. September zwei Sonderkonzerte in der Semperoper geben, teilte das Orchester am Donnerstag in Dresden mit. Aufgeführt werden die 7. Symphonie von Franz Schubert - die „Unvollendete“ - und die 4. Symphonie von Anton Bruckner. Blomstedt war noch zu DDR-Zeiten Chefdirigent der Staatskapelle Dresden und leitete das Orchester von 1975 bis 1985. Seither blieb er den Dresdnern eng verbunden.