Sylter Rettungsschwimmer will Frau helfen und stirbt

Von dpa

Sylt - Ein 47 Jahre alter Sylter Rettungsschwimmer ist am Donnerstag bei dem Versuch gestorben, einer im Wasser um ihr Leben kämpfenden Frau zu helfen. Zwei Rettungsschwimmer und vier andere Badegäste am Strand vor Wenningstedt seien der Frau zu Hilfe geeilt, sagte ein Polizeisprecher am Abend. Die Frau habe aus dem Wasser gezogen werden können, es bestehe Lebensgefahr. Ein Rettungshubschrauber habe sie in eine Klinik geflogen. „Ein Rettungsschwimmer konnte nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden“, sagte der Polizeisprecher. Weitere Details zu dem Unglück konnte er zunächst nicht nennen. Die Polizei habe die Ermittlungen übernommen.