Thunder wollen ersten Saisonsieg: 800 Tickets für Fans

Von dpa 02.07.2021, 16:06

Berlin - Nach der Niederlage im Auftaktspiel der European League of Football (ELF) steht das Team von Berlin Thunder in der zweiten Partie gegen die Stuttgart Surge am Sonntag unter Zugzwang. Cheftrainer Jag Bal möchte im zweiten Saisonspiel unbedingt den ersten Sieg. Gegen Leipzig zeigten die Haupstadt-Footballer zwar einige vielversprechende Ansätze, waren aber zu fehlerbehaftet und leisteten sich zu viele Strafen.

Gegen Leipzig hatte sich Hamsa El-Zein so schwer am linken Unterschenkel verletzt, so dass er operiert werden musste. Der Line-Spieler wird in dieser Saison definitiv nicht mehr auflaufen können. Als Ersatzspieler wurde Pollys Junior Sacramento verpflichtet.

Wie schon beim ersten Heimspiel dürfen die Berliner auch gegen Stuttgart im Amateurstadion von Hertha BSC wieder Zuschauer begrüßen. „Wir haben einige Veränderung, die alle positiver Natur sind“, informierte General Manager Heiko von Glahn. 800 Zuschauerticket gingen in den freien Verkauf.