Thüringer HC verpflichtet österreichisches Top-Talent

Von dpa
Ein Handballer hält den Spielball in den Händen.
Ein Handballer hält den Spielball in den Händen. Robert Michael/dpa/Symbolbild

Bad Langensalza - Die Handballerinnen des Thüringer HC haben die achte Neuverpflichtung für die kommende Bundesliga-Saison vermeldet. Vom österreichischen Club WAT Atzgersdorf wechselt die 19-jährige Rückraumspielerin Johanna Reichert zum THC. Von den Qualitäten Reicherts konnten sich die Thüringerinnen in der abgelaufenen Spielzeit bereits überzeugen. In zwei European-League-Duellen erzielte die österreichische Nationalspielerin 14 Tore gegen die Thüringerinnen. Beim Bundesligisten erhält Reichert nun einen Vertrag bis 2024. „Johanna ist eines der größten Talente, die wir in Österreich haben“, sagte THC-Trainer Herbert Müller, der auch die österreichische Frauen-Auswahl trainiert.