Torquator Tasso: Der Galopper des Jahres startet in Hamburg

Von dpa
Blick auf das Tribünengebäude von der Geläufseite aus.
Blick auf das Tribünengebäude von der Geläufseite aus. Markus Scholz/dpa/Archivbild

Hamburg - Der aktuelle Galopper des Jahres ist der Star an den Renntagen vor dem Derby-Sonntag in Hamburg-Horn. Torquator Tasso geht am Samstag (14.05 Uhr) als Favorit in den mit 44.000 Euro dotierten Großen Hansa-Preis. Vor kurzem war der Derby-Zweite aus dem Vorjahr zum Galopper des Jahres gewählt worden. Rene Piechulek reitet den Hengst, der auf fünf Gegner trifft.

Am Freitag (15.00 Uhr) geht der Hengst Majestic Colt unter Eduardo Pedroza als Favorit in den Großen Preis von Lotto Hamburg. Im wichtigsten Sprintrennen des Sommers gibt es 33.000 Euro zu verdienen. Zu allen Renntagen sind jeweils 1000 Zuschauer auf der Anlage in Hamburg-Horn zugelassen.