Kriminalität

Tote in Flüchtlingsunterkunft gefunden: Mann festgenommen

Von dpa
Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium.
Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Ahrensburg - Die Polizei hat am Dienstag in einer Flüchtlingsunterkunft in Ahrensburg im Kreis Stormarn eine tote Frau gefunden. Ihre genaue Identität und die Todesursache stünden noch nicht fest, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittag mit. Ein 28 Jahre alter Mann - mutmaßlich der Ehemann der Toten - sei wegen des Verdachts des Totschlags vorläufig festgenommen worden.

Der aus Afghanistan stammende Mann hatte nach Polizeiangaben Stunden zuvor bei der Ausreise an einem bayerischen Grenzübergang ausgesagt, seine Ehefrau liege tot in der gemeinsamen Wohnung in Ahrensburg. Daraufhin machten sich Polizeibeamte auf den Weg zu der Unterkunft und entdeckten den Leichnam.

Ablauf und Hintergrund der Tat seien noch unklar, hieß es in der Mitteilung. Zum Schutz der laufenden Ermittlungen würden derzeit keine weiteren Auskünfte erteilt, sagte ein Polizeisprecher.