Kriminalität

Unbekannte beschmieren Eingang von Jobcenter mit Flüssigkeit

Von dpa
Absperrband der Polizei hängt vor dem mit Flüssigkeit besprühten Eingangsbereich.
Absperrband der Polizei hängt vor dem mit Flüssigkeit besprühten Eingangsbereich. Jonas Walzberg/dpa

Hamburg - Unbekannte Täter haben den Eingangsbereich des Jobcenters Alte Königstraße in Hamburg-Altona mit einer unbekannten öligen, braunen Flüssigkeit beschmiert. Da es sich um eine behördliche Einrichtung handele und daher eine politische Motivation hinter der Tat stecken könne, ermittle nun der Staatsschutz, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Zu möglichen Motiven und Schadenshöhe konnten zunächst keine Aussagen getroffen werden. Ebenfalls am Dienstag wurde den Angaben zufolge entdeckt, dass am Jobcenter in der Meiendorfer Straße in Rahlstedt Fensterscheiben beschädigt wurden. Auch hier ermittelt der Staatsschutz.