Kriminalität

Unbekannte sprengen Toilettenhäuschen: Polizei ermittelt

Von dpa
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Helmstedt - Unbekannte haben in Helmstedt an einer Baustelle zwei WC-Häuschen gesprengt. Wie die Polizei mitteilte, hatte am Montagabend eine Anruferin eine lautstarke Explosion gemeldet. Am Tatort entdeckten die mit mehreren Streifenwagen ausgerückten Beamten Ruß an den völlig zerstörten Dixi-Klos, die vor einem Rohbau standen. Der Schaden wird auf 1400 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und dem Herbeiführen einer Explosion.