Hochschulen

Uni Kiel: Geographisches Institut nimmt Neubau in Betrieb

Von dpa 06.09.2021, 15:20
Blick auf ein Gebäude der Christian-Albrechts-Universität.
Blick auf ein Gebäude der Christian-Albrechts-Universität. Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Kiel - Die Geografen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel haben ein neues Gebäude bezogen. Das Geographische Institut nahm am Montag seinen rund 21 Millionen Euro teuren Neubau offiziell in Betrieb. Damit werde der Wissenschaftsstandort Schleswig-Holstein gestärkt, teilte Wissenschaftsministerin Karin Prien (CDU) mit. Das Land investiere in den kommenden zehn Jahren mehr als 500 Millionen Euro in den Campus der Universität, kündigte sie an.

Die unteren beiden Stockwerke des Gebäudes bieten Seminar-, Arbeits- und Aufenthaltsraume für die Studenten. In den beiden Geschossen darüber befinden sich die Büros des Instituts. Die Labore liegen im fünften Geschoss. Das Geographische Institut beschäftigt nach Angaben der Universität mehr als 100 Mitarbeiter und wissenschaftliche Hilfskräfte. Die mehr als 1500 Studenten verteilen sich auf sechs Studiengänge.