Unternehmen suchen wieder stärker neue Arbeitskräfte

Von dpa
Das Logo der Bundesagentur für Arbeit.
Das Logo der Bundesagentur für Arbeit. Oliver Berg/dpa/Archivbild

Berlin - Unternehmen in Berlin und Brandenburg suchen nach dem coronabedingten Einbruch wieder verstärkt neue Mitarbeiter. Besonders im Handels- und Dienstleistungsbereich, aber auch im Gastgewerbe, Handwerk und der Industrie wurden zahlreiche Stellenzugänge registriert, wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilte. Heute will die Agentur bekannt geben, wie sich das auf die Zahl der Arbeitslosen im Juli ausgewirkt hat. Im Vormonat Juni hatte die Arbeitslosenquote in Brandenburg bei 5,8 Prozent gelegen, in Berlin bei 9,8 Prozent.

Der Index der zuständigen Regionaldirektion zeigt, dass die Nachfrage nach neuen Arbeitskräften in Berlin im Juli bereits den vierten Monat in Folge gestiegen ist. In Brandenburg ist die Nachfrage sogar schon fast so hoch wie beim Allzeithoch vom März 2019.