Vergessener Topf auf Herd löst Wohnungsbrand in Dresden aus

Von dpa 06.06.2021, 14:57

Dresden - Ein Topf mit Öl ist auf einem Herd in Dresden vergessen worden und hat einen Wohnungsbrand ausgelöst. Der Inhalt habe sich entzündet und zu einem Feuer in der Küche geführt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der 56-Jährige Wohnungsinhaber sowie eine 17-Jährige wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Wohnung ist nach dem Brand am Samstagmittag nicht bewohnbar. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.