Lüchow-Dannenberg

Viehtransporter mit 160 Schweinen kippt in Graben

Von dpa Aktualisiert: 05.10.2022, 16:45
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Lüchow-Dannenberg - Ein Viehtransporter mit Schweinen aus Mecklenburg-Vorpommern ist am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 191 zwischen Zernien und Pudripp (Landkreis Lüchow-Dannenberg) umgekippt. Die Polizei sperrte die Straße komplett, wie es in einer Mitteilung hieß. Der Lkw kippte aus zunächst ungeklärter Ursache in einen Graben. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Veterinäramt veranlassten mit einem Landwirt die Bergung und den Abtransport der fast 160 Schweine.