Mecklenburgische Seenplatte

Volleyball-Meister unter Gefängniswärtern kommen aus Leipzig

Von dpa Aktualisiert: 25.09.2022, 19:45

Penzlin/Leipzig - Die besten Volleyballspieler unter den Gefängniswärtern kommen aus Sachsen. Wie das Schweriner Justizministerium am Sonntag mitteilte, gewann das gemischte Team der Justizvollzugsanstalt Leipzig am Wochenende die Norddeutsche Meisterschaft der JVA-Bediensteten aus neun Bundesländern.

Das Turnier wurde in Penzlin (Mecklenburgische Seenplatte) ausgetragen. Auf Platz zwei schafften es die Gefängniswärter aus Wulkow bei Neuruppin (Brandenburg) vor dem gemischten Frauen- und Männerteam aus Hannover (Niedersachsen) und aus Brandenburg/Havel.

Die beste Platzierung der Wachleute aus Gefängnissen in Mecklenburg-Vorpommern schaffte Rostock-Waldeck mit Rang acht, vor Neustrelitz (neun) und Bützow (zehn).

„Gerade in einer Justizvollzugsanstalt ist Teamarbeit besonders wichtig, die Kolleginnen und Kollegen müssen sich aufeinander verlassen können“, erklärte MV-Justizministerin Jacqueline Bernhardt. Sportliches Engagement der Vollzugsbediensteten sei begrüßenswert.