Vorbereitung: Rostock Seawolves treffen auf starke Gegner

Von dpa
Ein Ball liegt auf einem Basketball-Spielfeld.
Ein Ball liegt auf einem Basketball-Spielfeld. Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Rostock - Im Rahmen ihrer Vorbereitung auf die am 17. September beginnende Saison wird Basketball-Zweitligist Rostock Seawolves neun Testspiele absolvieren. Dabei trifft die Mannschaft von Trainer Christian Held auf Teams aus Deutschland, Dänemark und Litauen. Zu den Höhepunkten zählt das Vierer-Turnier in eigener Halle am 28. und 29. August. Die Seawolves bestreiten dann ihr Halbfinale gegen Bundesligist Löwen Braunschweig. Im zweiten Duell stehen sich Titelverteidiger Hamburg Towers und die Niners Chemnitz gegenüber.

„Wir freuen uns darauf, dass es endlich wieder losgehen kann“, sagte Held am Montag in Rostock. Und ergänzte: „Der Sommer wurde sehr intensiv von allen Verantwortlichen im Club genutzt, um viele Weichen für die Zukunft zu stellen. Wir haben uns hervorragend aufgestellt und viel Arbeit sowohl in die Struktur des Clubs als auch in die Mannschaft gesteckt.“ Ihr erstes Punktspiel der neuen Saison steigt für die Rostock Seawolves bei Rasta Vechta. Heimspiel-Premiere ist dann am 2. Oktober gegen die Tigers Tübingen.