Wechsel im Bildungsressort: Aulepp soll Senatorin werden

Von dpa 07.07.2021, 06:07
Sascha Karolin Aulepp, Vorsitzende der SPD-Bremen, schaut in die Kamera.
Sascha Karolin Aulepp, Vorsitzende der SPD-Bremen, schaut in die Kamera. Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

Bremen - Die Bremische Bürgerschaft entscheidet heute über die Nachfolge der ausgeschiedenen Bildungssenatorin Claudia Bogedan (SPD). Einzige Bewerberin um den Posten ist die Juristin und Bürgerschaftsabgeordnete Sascha Karolin Aulepp (50), die bis vor kurzem noch Landesvorsitzende der Bremer SPD war. Ihre Wahl gilt als sicher.

Das Bildungsressort ist im rot-grün-rot regierten Bundesland Bremen für Schulen und Kitas zuständig. Bogedan hatte nach sechs Jahren als Senatorin für Kinder und Bildung im April überraschend ihren Rücktritt zum Ende des Schuljahres angekündigt. Sie wird Geschäftsführerin der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung.

Dem Nachrichtenmagazin „Spiegel“ hatte sie diese Woche gesagt, dass die Pandemie für die Schulen noch längst nicht
vorbei sei. Eine weitere Corona-Welle im Herbst könne möglich sein. Sie verwies zugleich auf ihre hohe persönliche Belastung in dem Amt: „Meine Familie hat in den letzten Monaten sehr unter der Situation gelitten.“