Wegen rechtsextremistischer Symbole: Polizei ermittelt

Von dpa
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Carsten Rehder/dpa/Illustration

Grimma - Zwei Teenager haben laut Polizei Symbole mit nationalsozialistischem Hintergrund an die Scheiben eines Busbahnhofs in Grimma angebracht. Beamte stellten einen 14- und einen 18-Jährigen am Dienstagmittag am Nicolaiplatz, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sie nahm Ermittlungen wegen der Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole auf. Die Schadenshöhe ist unklar.