Weiter sehr niedrige Corona-Inzidenz in Thüringen

Von dpa 10.07.2021, 10:59
Eine Lösung wird auf eine Testkassette eines Corona-Schnelltests aufgeträufelt.
Eine Lösung wird auf eine Testkassette eines Corona-Schnelltests aufgeträufelt. Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Erfurt - Die Corona-Situation in Thüringen bleibt entspannt. Das Berliner Robert Koch-Institut meldete am Samstag einen Sieben-Tage-Wert je 100.000 Einwohner von 2,0, was 42 neuen Fällen binnen einer Woche entspricht. Aktuell sind 100 Menschen landesweit infiziert.

Von Freitag zum Samstag meldeten die Gesundheitsämter demnach landesweit eine Neuinfektion sowie drei Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung. Die Zahl der Covid-19-Toten seit Pandemiebeginn erhöhte sich damit auf 4353. In Thüringen haben sich bislang 128.838 Menschen mit dem Sars-CoV-2-Virus infiziert. Als genesen gelten rund 124.400.