Wahlen

Werteunion verlangt personelle Konsequenzen

Von dpa 27.09.2021, 07:06

Radebeul - Die konservative Werteunion im Freistaat hat angesichts der sich abzeichnenden herben Wahlschlappe für die Union personelle Konsequenzen gefordert - „auch und gerade in Sachsen“. „In Anbetracht des desaströsen Wahlergebnisses der Sächsischen Union bei der Bundestagswahl ist eine ehrliche Aufarbeitung der Ursachen notwendig. Auch umfassende inhaltliche und personelle Konsequenzen sind unumgänglich“, teilte die bundesweite Vereinigung von CDU- und CSU-Mitgliedern am Sonntagabend mit.

Nur durch Rückkehr zu einer „wertebasierten, eigenständigen und im Interesse der Bürger gestaltenden Politik kann unsere Partei wieder erfolgreich werden“, hieß es.