Wolfsburgs Popp rechnet mit Comeback erst 2022

Von dpa 04.07.2021, 16:33
Nationalspielerin Alexandra Popp.
Nationalspielerin Alexandra Popp. Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Wolfsburg - Fußball-Nationalspielerin Alexandra Popp rechnet nach ihrer schweren Knieverletzung erst im kommenden Jahr mit einem Comeback. „Grundsätzlich sieht es gerade besser aus als es eigentlich ist. Aber ich gehe davon aus, dass ich dieses Jahr nicht mehr auf dem Platz stehen werde, da ich mir ein Stück Knorpel rausgerissen habe und das eben sehr lange dauert“, sagte die 30-Jährige vom VfL Wolfsburg im „Sportschau Club“ der ARD.

Mit Blick auf die Europameisterschaft 2022 in England sagte Popp: „Aber für die EM bin ich doch sehr positiv gestimmt, dass ich da wieder dabei sein werde. Da werde ich mich zurückkämpfen.“ Die VfL-Kapitänin hatte sich einem Eingriff am rechten Knie unterziehen müssen und bereits die letzten Saisonpartien der vergangenen Spielzeit verpasst.