Zwei Verletzte nach Unfall im Kreis Vorpommern-Rügen

Von dpa 01.09.2021, 05:11
Die Aufschrift „Rettungsdienst“ ist auf einem Einsatzwagen zu lesen.
Die Aufschrift „Rettungsdienst“ ist auf einem Einsatzwagen zu lesen. Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Bergen - Bei einem Autounfall auf der B196 im Kreis Vorpommern-Rügen ist ein Mann schwer verletzt worden. Kurz vor Bergen kam der 54-Jährige aus Nordsachsen am Dienstagabend mit seinem Wagen aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und fuhr in den Graben, wie die Polizei mitteilte. Sein achtjähriger Sohn, der sich auch im Wagen befand, erlitt leichte Verletzungen. Beide wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 15.000 Euro. Die B196 war zwei Stunden gesperrt.