Kommentar

Putin wird nicht einlenken

zurzeit sieht es nicht danach aus, dass das Ende der Ukraine als souveräner Staat abzuwenden ist.

Aktualisiert: 31.03.2022, 16:22
Alois Kösters
Alois Kösters Schlicht

Allein die fehlenden Sicherheitsgarantien für die Ukraine machen ein Friedensabkommen unmöglich. Kein Land der Welt wird im Falle einer zukünftigen Grenzverletzung durch Russland eine militärische Reaktion zusichern. Und selbst die Militarisierung der Ukraine selbst, die ein gewisses Maß an Sicherheit bieten könnte, wird den Ukrainern verwehrt. Nicht nur von Russland. Die Deutschen haben Waffenlieferungen in der Vergangenheit abgelehnt und verzögern sie bis heute.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.