Olympia 2018 Von Janette Beck

Sieger der Herzen

Das spannende Rennen um die Winterspiele 2018 ist entschieden. Eine Überraschung war es aber nicht, dass Pyeongchang den Poker um Olympia klar gewonnen hat und München seines Wintertraums beraubt wurde. Schließlich hatte der Favorit von Anfang an den wohl größten Trumpf in seiner Hand, das Geld. Das regiert mehr denn je auch die Sportwelt. Und in der sind olympischen Währungen wie Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit, Sympathie oder Emotionalität nun mal weniger wert als das vollmundige Versprechen, "neue Horizonte" – sprich Märkte – zu erobern.

Das IOC hat mit seinem Votum ein deutliches Zeichen für die Zukunft Olympias gesetzt: Modernisierung statt Restaurierung, Reibach statt Romantik, Hirn statt Herz.

Dennoch, München war ein Gegner auf Augenhöhe und ist deswegen auch kein Verlierer, sondern ein Sieger der Herzen. Bitter ist nur, dass man sich dafür nichts (und niemanden) kaufen kann.(Seite 1/Sport)