Reisende, die aus Regionen mit erhöhter Infektionsgefahr wieder nach Deutschland kommen, müssen sich bald verpflichtend einem Corona-Test unterziehen. Was auf den ersten Blick alternativlos klingt, ist aber völlig überzogen.

Eine Test-Pflicht für Urlauber aus Risikogebieren steht in keinem Verhältnis beispielsweise zur Praxis in der Pflege oder im Gesundheitswesen. Fachkräfte in der Pflege haben ein erhöhtes Covid-19-Risiko. Gibt es für sie kostenlose und verpflichtende Tests? Nein! Und was ist mit den vielen Menschen, die sich vergeblich freiwillig haben testen wollen in den vergangenen Monaten - gerade zu Beginn der Pandemie - und nirgends die Möglichkeit dazu bekommen haben?

Auch die Frage, was mit den Menschen ist, die den bald vorgeschriebenen Test am Flughafen verweigern, ist nicht wirklich geklärt. Sie könnten argumentieren, dass der Hinweis auf die Testpflicht zu spät kommt  - und vor ihrer Reise bereits hätte erfolgen müssen.

Natürlich ist ein Test für alljene sinnvoll, die aus einem Risikogebiet wieder nach Deutschland einreisen. Eine deutliche Empfehlung an diese Ferienrückkehrer und die schnelle Möglichkeit vor Ort zu testen müssen aber reichen.