Leipzig (dpa) l Nur vereinzelt seien noch Strecken von Verspätungen und Zugausfällen wegen des Schnees betroffen, teilte die Deutsche Bahn am Montagmorgen mit. Grund dafür seien nach wie vor Weichenstörungen durch Schnee und Eis rund um den Leipziger Hauptbahnhof.

So sollten die Züge der Linie S 1 von Leipzig-Stötteritz über den Leipziger Hauptbahnhof bis voraussichtlich Montagmittag ausfallen. Auch bei der Linie S 9 von Eilenburg über Delitzsch nach Halle gebe es weiterhin Einschränkungen. Die Züge auf der Strecke zwischen Eilenburg und Delitzsch sollten bis zum Mittag ausfallen.

Der Fernverkehr rolle aber wieder wie gewohnt, so die Bahn. Dennoch empfiehlt das Unternehmen den Reisenden, sich vorab über ihre Verbindung zu informieren. Durch die Einschränkungen im Nahverkehr könne es auch im Fernverkehr zur Verspätungen kommen.

Starker Schneefall hatte am Samstag den Zugverkehr am Leipziger Hauptbahnhof komplett lahmgelegt. Die Sperrung des Bahnhofs betraf sowohl den Fern- als auch den Nahverkehr. Der Fernverkehr wurde umgeleitet, die S-Bahnen führten so nah wie möglich an Leipzig heran.