Hamburg (dpa) l Ein Obdachloser ist in Hamburg von einem Auto mitgeschleift und lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei übersah der Autofahrer den Mann, als er am Dienstagmorgen in eine Tiefgarageneinfahrt abbog.

Der Obdachlose habe vermutlich in der Einfahrt geschlafen – er wurde ins Krankenhaus gebracht.