Rostock (dpa) l Bei der Hanse Sail in Rostock sind beim Zusammenstoß zweier Schiffe drei Ausflugsgäste verletzt worden. Wie Polizei und Veranstalter mitteilten, kollidierten der Eisbrecher "Stettin" und eine finnische Frachtfähre am Samstagvormittag in Höhe des Überseehafens.

Dabei sei der Rumpf des Eisbrechers, der mit etwa 180 Besuchern an Bord auf die Ostsee hinausfahren wollte, oberhalb der Wasserlinie knapp einen Meter aufgeschlitzt worden. Beide Schiffe seien zur Klärung der Unfallursache an die Liegeplätze zurückgekehrt. Die Verletzten würden medizinisch versorgt, sagte die Sprecherin.

Die anderen Ausflugsgäste von der "Stettin" sollten auf weitere Schiffe, die an der Ausfahrt teilnehmen, verteilt werden. Über den Zusammenstoß hatte zuvor der Radiosender Ostseewelle berichtet.