New York (dt) l US-Präsident Donald Trump soll für den Friedensnobelpreis nominiert worden sein. Das berichten verschiedene Medien am Mittwoch und berufen sich auf den US-Sender "Fox-News". Demnach soll der amerikanische Staatschef für seine Friedensvermittlung zwischen Israel und den Verinigten Arabischen Emiraten für die Auszeichnung nominiert werden.

Den Medienberichten nach sei die Nominierung von dem norwegischen Parlamentsmitglied Christian Tybring-Gjedde eingereicht worden. Trump habe eine Schlüsselrolle beim Aufbau der Beziehungen zwischen den beiden Staaten gespielt, soll es in dem Nominierungsschreiben voin ihm heißen. Nach eigenen Angaben sei der Politiker selbst aber "kein großer Trump-Befürworter".