Berlin (dpa) l Die Berliner Feuerwehr hat am Sonntag eine als Flüchtling verkleidete Puppe von einem Baukran heruntergeholt. Wie die Berliner Polizei mitteilte, habe die Puppe an einem Kran am Hermannplatz in Neukölln gehangen. Die schwarze Schaufensterpuppe, bekleidet mit einer orangefarbenen Schwimmweste, hing an einem Galgenstrick. Daneben war ein Banner mit der Aufschrift "Humanity" zu sehen. Zu möglichen Urhebern der Aktion äußerte sich die Polizei nicht.

Die Polizei rief die Feuerwehr zum Einsatzort, da sie in der Höhe die Puppe nicht erreichen konnte. Ein Feuerwehrmann mit einer Absturzsicherung sei auf den rund 23 Meter hohen Kranarm geklettert und habe die Puppe abgeschnitten, teilte die Feuerwehr mit.