Geldern l Wie viel ist ein Huhn wert? Höchstens 10 Euro, Tiefkühltruhe, Supermarkt. Das Amtsgericht Geldern (Nordrhein-Westfalen) erhöhte um Faktor 30. 300 Euro Schadenersatz für eine Hühnerhalterin, deren Lieblings-Federvieh beim Spaziergang von Nachbars Hund erlegt wurde. Viiiiel zu wenig, sagt die Hühnerhalterin und zog vor die nächste Instanz. Mindestens 4000 Euro müssten schon drin sein. Schließlich war Sieglinde, so hieß das Huhn, nicht irgendein Geflügel. Sondern, sagte die Halterin, eine ziemlich große Nummer im Film-Geschäft. Sie, also Sieglinde, hat immerhin in Welterfolgen wie Wendy I und Drei Schwestern sowie in den Fernseh-Straßenfeger-Formaten Terra X und Stern TV mitgespielt.

Am Freitag verhandelt das zuständige Landgericht Kleve den brisanten Fall. Und könnte mit einem entsprechenden Urteil die Hühnerpreise in ganz neue Dimensionen katapultieren. Toll für die Geflügel-Welt. Nur eine hat leider nichts davon: Sieglinde. Vielleicht wird ihr Heldentod ja wenigstens mal verfilmt.