Magdeburg l Faule Schüler können aufatmen: In Zukunft sind die nervenden Hausaufgaben ruckzuck erledigt. Vorbei sind die Stunden des Haareraufens und Verzweifelns. Endlich hat Google die Hausaufgaben-App „Socratic“ soweit, dass diese mithilfe künstlicher Intelligenz sogar handschriftliche Aufgaben lesen und noch viel wichtiger, auch lösen kann.

Die Schüler müssen lediglich die Aufgabenstellung mit ihrem Smartphone einscannen und schon können sie die Lösungen aus dem Internet abschreiben. Was früher verpönt war, ist heute anscheinend erwünscht. Zu schwierig und zeitaufwendig seien die heutigen Anforderungen an die Schüler. Diese einfach ein wenig herunterzuschrauben, ist wohl zu kompliziert gedacht. Außerdem hilft die App bis jetzt ja auch nur bei den Fächern Mathe, Biologie, Chemie, Physik, Geschichte und Literatur. Für alle anderen Fächer müssen die Kinder ihre Köpfe ungnädigerweise noch selber anstrengen. Aber keine Sorge, Google arbeitet bestimmt schon fleißig an einer Sport-App.