Mit den Worten „Sie ist fett. Sie ist fabelhaft“ gratulierten die Ranger Holly im vergangenen Jahr. Holly hatte sich damals nämlich den Titel als fetteste Braunbärin im Katmai-Nationalpark in Alaska gesichert.

Jedes Jahr wird in dme Nationalpark bei den „Fat Bear“-Wahlen im Rahmen des etwas anderen Schönheitswettbewerbs der dickste Braunbär gesucht. Holly ist auch in diesem Jahr im Rennen um den Titel und konkurriert mit elf weiteren Kandidaten. Online können Besucher und Bären-Fans sieben Tage lang für die dicksten Pelztiere abstimmen. Über 140 000 Stimmen wurden gleich zum Auftakt der „Fat Bear“-Woche abgegeben.

Holly konkurriert in diesem Jahr unter anderem mit dem Kandidaten „747“, auch als Jumbo Jet bekannt. Der Braunbär wurde im vergangenen Jahr auf stolze 630 Kilogramm geschätzt. Auch in diesem Jahr sei er „sehr fett mit einem tiefhängenden Bauch“, heißt es in der Beschreibung. Soll noch einer sagen, Schönheitswettbewerben seien oberflächlicher Natur.