Magdeburg l Junge Menschen, die in ihr Smartphone vertieft wie Untote durch die Innenstädte geistern und hoffentlich auch weiterhin durch irgendwelche Schutzengel davor bewahrt werden, in fahrende Autos, feststehende Laternenmasten zu rennen, über angeleinte Hunde und üppig blühende Blumenrabatten zu stolpern.

Die Stadt Tel Aviv will sich auf diese Schutzengel nicht länger verlassen und testet gerade ein elektronisches Leitsystem für die sogenannten Smombies (Kurzwort für Smartphone-Zombies). Spezielle Leuchtleisten in der Blickrichtung der Display-Dauergucker, nämlich am Fußboden, signalisieren „Weitergehen“ (grün) oder „Stehenbleiben“ (rot). Aus dem Augenwinkel nehmen die Smombies die Farbstimmung zu ihren Füßen wahr, gehen und stehen nach dem beschriebenen Farbprinzip. Künftige Versionen des Leitsystems ließen sich jederzeit durch weitere Farben (Gelb, blau, braun ...) für die Daseinsfunktionen „Essen“, „Schlafen“, „Aufs Klo gehen“ ergänzen. Damit die Smartphone-Junkies Zeit für die wirklich wichtigen Dinge des Lebens haben.