Magdeburg | So ein Streit ist die Würze jeder Beziehung, sagen Experten. Die kennen wahrscheinlich die Folgeerscheinungen nicht: tagelanges demonstratives Schweigen auf der einen, sauteure Befriedungs-Geschenke aus der Kategorie Romantikwochenende im Fünfsternehotel mit Champagnerfrühstück und/oder Gold-Armreif-Überraschungsgeschenk auf der anderen Seite. Dabei könnte alles so einfach sein: Andere Experten haben in einer Studie rausgefunden, dass moderne Haushaltsgeräte, insbesondere Saugroboter und Spülmaschinen, Beziehungen retten.

Die Logik dahinter: Häufigste Streitpunkte sind Putzen und Haushalt. Wenn man(n) das auf die elektrischen Kollegen abwälzt, gibt es weniger Anlass zum Streiten. Gleichzeitig jedoch, und das ist die Gegenlogik, mehr Zeit für so eine saftige Auseinandersetzung. Erste Meldungen berichten auch schon von Paaren, die nicht zusammen wohnen – und sich ständig streiten, bei wem der gemeinsame Saugrobby zuerst die Bude saubermacht.